AGB & Widerrufsbelehrung

Hinweise auf die Rücknahme von Altgeräten und Verpackungen

(Gilt für Konsumenten mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich)

Hinweis nach Batterieverordnung (BattV – in Österreich gilt analoge Regelung) zur Entsorgung von Batterien. Batterien dürfen nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden. Endverbraucher sind gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien zurückzugeben. Sie können Ihre gebrauchten Batterien bei den öffentlichen Sammelstellen in Ihrer Gemeinde oder überall dort unentgeltlich zurückgeben, wo Batterien verkauft werden. Natürlich können sie die bei uns erhältlichen Batterien auch nach Gebrauch auf unsere Kosten an folgende Adresse zurücksenden:

MediaShop GmbH
Schenker Deutschland AG
Freiburger Str. 500
DE - 86156 Augsburg

Schadstoffhaltige Batterien sind durch eine durchgestrichene Mülltonne sowie das chemische Symbol des Schadstoffes:

(bitte Bild einsetzen)

wie folgt gekennzeichnet:

Cd: Batterie enthält Cadmium
Pb: Batterie enthält Blei
Hg: Batterie enthält Quecksilber

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)*

§ 01 Allgemeine Bestimmungen


Beim Vertrieb durch die MediaShop Holding GmbH (in der Folge kurz MS genannt) im EWR-Raum werden sämtliche Leistungen ausnahmslos unter Anwendung der AGB ausgeführt, die zum Zeitpunkt der Bestellung in aktueller Fassung gültig sind. Von den AGB abweichende Abmachungen werden anerkannt, wobei Schriftlichkeit empfohlen wird.

§ 02 Vertragsabschluss, Zeitpunkt der Abbuchung


  1. Unser Warenangebot stellt das Angebot an Sie dar, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Sie können eine Bestellung per Telefon, per Onlineshop oder per Katalog durchführen. Im Onlineshop geben Sie erst durch das Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ ein rechtsverbindliches Angebot ab, das wir bestätigen. Der Vertrag kommt erst damit zustande. Die Vertragsdaten, mit einer Übersicht Ihrer Bestellung, den Kosten und den Angaben über die Zahlungsart, senden wir Ihnen mit der Bestätigung mit. Diese Daten werden bei uns gespeichert.
  2. Wenn Sie das gewünschte Produkt im Onlineshop gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Artikelfotos oder der Artikelbezeichnung im Detail ansehen. Durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ können Sie den Artikel in den Warenkorb legen. Dabei poppt eine Seite auf, auf der Sie die Möglichkeit haben, durch Anwahl des Buttons „Zum Warenkorb“ den Inhalt des Warenkorbs einzusehen. Auf dieser Seite können Sie auch durch Anklicken des Buttons „Weiter Shoppen“ weitere Einkäufe aus anderen Warenkategorien tätigen oder Sie können auf dieser Seite unter den zu dem im Warenkorb befindlichen Produkt einen oder die Upsell-Vorschläge durch betätigen des Buttons „Mitbestellen“ erwerben. Den Artikel können Sie durch Klicken auf das blau unterlegte Drop-Down-Menü unter Artikel durch Anwahl der Artikelzahl 0 wieder aus dem Warenkorb entfernen.
  3. Der Bestellvorgang im Onlineshop umfasst 5 Schritte. Wenn Sie den Artikel kaufen wollen, klicken Sie auf „Bestellen“. Im nächsten Schritt bieten wir ihnen Upsells oder Waren anderer Kategorien oder vergleichbare Produkte an, die Sie wie oben beschrieben in den Warenkorb legen können. Sonst klicken Sie auf „Zum Warenkorb“ wobei Sie dort die Möglichkeit haben, eine Gutschrift einzulösen. Danach klicken Sie auf „Zur Kassa“ wobei Sie sich nun im eigentlichen Bestellvorgang befinden. Im folgenden Schritt geben Sie Ihren Namen und Anschrift an. Danach klicken Sie auf „Weiter“ und wählen die Zahlungsart aus. Nach Ausfüllen Ihrer Daten müssen Sie die Annahme der AGB, des Widerrufsrecht und der Datenschutzbestimmungen beachten. Nach diesen Schritten klicken Sie auf „Weiter“ und kommen somit zum letzten Schritt. Hier fassen wir alle Daten Ihres Vertrages für Sie zusammen. Nach der Beschreibung des Produktes folgt der Button „Jetzt kaufen“. Damit schicken Sie eine verbindliche Bestellung an uns ab. Diese Bestellung bestätigen wir Ihnen.
  4. Änderungen in der Bestellung sowie den Angaben über die Bestelldaten oder die Zahlungsart können Sie vornehmen, wenn Sie sich über die Navigationstasten Ihres Browsers an die jeweilige Stelle des Bestellvorganges begeben. Wenn Sie eine ausgewählte Ware aus dem Warenkorb entfernen und damit aus dem Kaufvorgang entnehmen möchten, können Sie das auf der Startseite des Kaufvorganges, also nachdem Sie das erste Mal „zum Warenkorb“ angeklickt haben und bei der letztmaligen Übersicht, vor dem Anklicken des „Kaufen“-Buttons tun, in dem Sie auf das blaue Artikel-Drop-Down-Menü die Artikelanzahl 0 eingeben.
  5. Wenn Sie lieber über das Telefon bestellen wollen, wird Ihnen der Mitarbeiter des Kundenservice gerne behilflich sein, die Bestellung abzuwickeln.
  6. Bei einer Katalogbestellung füllen Sie bitte die Bestellkarte aus und senden Sie sie an die auf der Bestellkarte vermerkte Adresse, wobei das Porto wir übernehmen.
  7. Der Vertrag kommt bei einer Bestellung mit der Rechnungsadresse aus allen EU-Staaten außer Belgien, Niederlanden, Ungarn, und sowie bei einer Bestellung aus Drittstaaten mit Ausnahmen der Schweiz und Liechtensteins mit der MediaShop GmbH zustande. (Geschäftsführerin Mag. Katharina Schneider/Schwarzottstrasse 2a/2620 Neunkirchen/Österreich/Email: kundendienst@mediashop.tv/ Fax (+423) 388 1817).
  8. Der Zeitpunkt der Abbuchung erfolgt am Tag des Versandes der Ware.

§ 03 Optionale Zahlungsmodalitäten


§ 03 (1) Payolution Bezahlverfahren


Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit der Bezahlung der bei uns bestellten Waren und Dienstleistungen auf Rechnung (im Folgenden: „payolution-Bezahlverfahren“). Zum Zwecke des Angebots des payolution-Bezahlverfahrens arbeiten wir mit der payolution GmbH, Am Euro Platz 2, 1120 Wien, Österreich (im Folgenden: “payolution“), und der net-m privatbank 1891 AG, Odeonsplatz 18, 80539 München, Deutschland (im Folgenden: „Bank“), zusammen.

Hierdurch wird ein Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und payolution oder der Bank nicht begründet.

Die Nutzung des payolution-Bezahlverfahrens ist nur für Kunden zulässig, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Wir oder die Bank werden vor jeder Zahlung mittels eines payolution-Bezahlverfahrens nach Maßgabe der von dem Kunden gesonderten Einwilligung die Bonität des Kunden prüfen. Sofern die Bezahlung mittels eines payolution-Bezahlverfahrens (z.B. aus Bonitätsgründen, aus technischen Gründen, oder wegen eines Überschreitens von Betragsgrenzen) nicht möglich ist, können wir dem Kunden eine alternative Abrechnungsmöglichkeit anbieten.

Wir sind berechtigt, Forderungen einschließlich aller damit verbundenen Nebenrechte, die mittels eines payolution-Bezahlverfahrens bezahlt werden sollen, an Dritte abzutreten.

§ 03 (1) lit a Kauf auf Rechnung


Sofern Kauf auf Rechnung vereinbart wird, übersenden wir dem Kunden eine Rechnung, die unverzüglich nach Zugang der Rechnung und ohne Abzug zur Zahlung fällig ist.

Wenn die Rechnung nicht spätestens bei Fälligkeit bezahlt wird, gerät der Kunde auch ohne gesonderte Mahnung in Verzug. In diesem Fall sind wir berechtigt, von dem Kunden Verzugszinsen in der jeweils geltenden gesetzlichen Höhe zu verlangen.

§ 03 (1) lit b Zahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift


Sofern eine Zahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift vereinbart wird, übersenden wir dem Kunden eine Rechnung, die unverzüglich nach Zugang der Rechnung und ohne Abzug fällig ist. Der fällige Betrag wird mittels SEPA-Basis-Lastschrift vom angegebenen Konto eingezogen.

Wir haben dem Kunden spätestens einen Kalendertag vor der Fälligkeit der SEPA-Basis-Lastschrift-Zahlung den SEPA-Basis-Lastschrift-Einzug anzukündigen.

Der Kunde bestätigt, dass er über die Berechtigung zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats in Bezug auf das im Bestellprozess angegebene Konto verfügt. Der Kunde hat für die entsprechende Deckung des Kontos zu sorgen. Verfügt das Konto nicht über die erforderliche Deckung, hat der Kunde die durch die Rücklastschrift entstehenden Kosten zu tragen.

Im Falle eines Widerrufs, eines Rücktritts, einer Retoure oder einer Reklamation soll der Kunde der Belastung der SEPA-Basis-Lastschrift nicht widersprechen, um unnötigen Aufwand und Kosten zu vermeiden. Der von uns an den Kunden zurückzuzahlenden Geldbetrag wird dem Konto, dem die SEPA-Basis-Lastschrift belastet wurde, wieder gutgeschrieben oder, sofern dies zwischen uns und dem Kunden vereinbart wird, eine Gutschrift erstellt.

Der Kunde erteilt mit der Abgabe der Bestellung und der Annahme dieser Bedingungen folgendes SEPA-Lastschriftmandat an die:

net-m privatbank 1891 AG, Odeonsplatz 18, 80539, München, Deutschland

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE62POL00000009232

Mandatsreferenz WIRD SEPARAT MITGETEILT

SEPA-Lastschriftmandat

Ich ermächtige die net-m privatbank 1891 AG, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der net-m privatbank 1891 AG auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Name des Kontoinhabers: Wie vom Kunden im Bestellprozess angegeben

IBAN: Wie vom Kunden im Bestellprozess angegeben

Datum der Erteilung: Datum der Bestellung

§ 03 (2) Zahlung über Finetrade

Im Rahmen der verfügbaren Zahlungsmöglichkeiten bietet MS über den Servicepartner Fine Trade GmbH (Marktplatz 14/6850 Dornbirn) die Möglichkeit an, bestimmte Waren auf Raten zu zahlen und hat MS das Recht, bei Ausfall des payolution Bezahlsystems die Zahlart der Zahlung auf Rechnung über den Servicepartner Fine Trade GmbH anzubieten.

Wählt der Kunde beim Bestellvorgang eine der Zahlungsmodalitäten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Kauf auf Raten“ –aus, sofern beide angeboten werden, kommt der Kaufvertrag zwischen dem Kunden und der Fine Trade GmbH zustande. Die AGB’s von Fine Trade GmbH finden Sie im Bestellvorgang als Link integriert und abrufbereit vor. In diesem Fall ist die Fine Trade GmbH Verkäuferin der Ware und ist der Kaufpreis ausschließlich an die Fine Trade GmbH zu leisten.

Für „Kauf auf Raten“, und, sofern über den Servicepartner Fine Trade GmbH angeboten, für „Kauf auf Rechnung“, gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Fine Trade GmbH.

§ 04 Liefer- und Zahlungsbedingungen


Bei Leistungshindernissen außerhalb des Einflusses von MS wie zum Beispiel Streik, Aussperrung, Materialausfall, Beförderungs-/Betriebshindernisse und vis major (Höhere Gewalt) kann MS unter Umständen nicht immer sofort ausliefern. Sollte einer der zuvor genannten Umstände eintreten, werden Sie umgehend davon in Kenntnis gesetzt und MS versucht, Alternativen anzubieten. Machen Sie davon keinen Gebrauch und ist MS außer Stande, innerhalb von dreißig Tagen ab dem auf die Bestellung folgenden Tag zu liefern, können Sie, nach vorheriger Rücksprache mit MS, vom Kaufvertrag zurücktreten. Bis dahin von Ihnen geleistete Zahlungen werden von MS umgehend an Sie rückerstattet. Sollte die Bonitätsprüfung des Kunden nicht entsprechen oder dieser Widerspruch gegen die Durchführung der Bonitätsprüfung erheben, so ist MS berechtigt, die Lieferung gegen Zahlung per Nachnahme durchzuführen. Abhängig von Bestellform, Warenkorb und der gewählten Zahlungsart können Versandkosten und Kosten für Transaktionen entstehen. Auf diese werden Sie beim jeweiligen Produkt und nochmals unmittelbar vor Abschluss des Kaufvertrages hingewiesen.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das von uns garantierte Recht, binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (MediaShop GmbH / Geschäftsführer Katharina Schneider/ Schwarzottstraße 2a/2620 Neunkirchen/Österreich/Email: kundendienst@mediashop.tv/ Fax (+423) 388 1817) mittels einer Erklärung in Textform (zB: ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das der Lieferung beigefügte Muster-Widerrufsformular benutzen, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Die Widerrufserklärung können Sie auch mit der Ware gemeinsam an die folgend genannte Adresse senden, sofern Sie sich die Waren nach Österreich liefern ließen: MediaShop GmbH / Paketfach MediaShop 1 / 5005 Salzburg /Österreich/Email: kundendienst@mediashop.tv/ Fax (+423) 388 1817. Sofern Sie sich die Ware nach Deutschland liefern ließen, können Sie die Widerrufserklärung gemeinsam mit der Ware an die folgend genannte Adresse senden: MediaShop GmbH / Freiburger Str. 500 / DE - 86156 Augsburg / Email: kundendienst@mediashop.tv/ Fax (+423) 388 1817. Sofern Sie sich die Ware in den Rest der Europäischen Union mit Ausnahme Belgiens, der Niederlande, der Slowakei, der Tschechischen Republik, Ungarns, Polens und Rumäniens oder in einen Drittstaat mit Ausnahme der Schweiz und Liechtensteins liefern ließen, können Sie die Widerrufserklärung gemeinsam mit der Ware an die folgend genannte Adresse senden: MediaShop GmbH / Freiburger Str. 500 / DE - 86156 Augsburg / Email: kundendienst@mediashop.tv/ Fax (+423) 388 1817. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurück zu zahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, sofern Sie die Ware nach Deutschland bestellt haben, an MediaShop GmbH / Freiburger Str. 500 / DE - 86156 Augsburg /Email: kundendienst@mediashop.tv / Fax (+423) 388 1817 zurückzusenden. Sofern Sie die Waren nach Österreich bestellt haben, haben Sie die Ware an MediaShop GmbH / Paketfach MediaShop 1 / 5005 Salzburg /Österreich/ Email: kundendienst@mediashop.tv/ Fax (+423) 388 1817 zu senden. Sofern Sie sich die Ware in den Rest der Europäischen Union mit Ausnahme Belgiens, der Niederlande, der Slowakei, der Tschechischen Republik, Ungarns, Polens und Rumäniens oder in einen Drittstaat mit Ausnahme der Schweiz und Liechtensteins liefern ließen, haben Sie die Ware an die folgend genannte Adresse zu senden: MediaShop GmbH / Freiburger Str. 500 / DE - 86156 Augsburg / Email: kundendienst@mediashop.tv/ Fax (+423) 388 1817. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der 30 tägigen Widerrufsfrist absenden. Die Waren müssen mit dem vom Kunden ausgefüllten Rücksendelabel versehen sein. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

ACHTUNG: Das Widerrufsrecht besteht nicht bei

  • Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde
  • Verträgen zur Lieferung versiegelter Ware, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
  • Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 05 Retourenhandling


Sie erhalten von uns mit Zustellung des Paketes einen Retourenschein. Wir behalten uns vor, Sie das Retourenlabel ausdrucken zu lassen.

Wenn das Paket im MS-Auslieferungslager ankommt, werden die Kosten im Rahmen der Rückerstattung der beim Kauf verwendeten Zahlungsart in weitere Folge gutgeschrieben.

§ 06 Kostentragung


Im Falle des Widerrufs übernimmt MS die Kosten der Rücksendung.

§ 07 Eigentumsvorbehalt


Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von MS. Für Teillieferungen gilt dies sinngemäß. Der Käufer ist verpflichtet, MS von einer Pfändung, einer sonstigen rechtlichen, tatsächlichen Beeinträchtigung bzw Gefährdung der Ware oder der für MS bestehenden sonstigen Sicherheiten unverzüglich zu benachrichtigen.

§ 08 Gewährleistung


Sollte die von MS gelieferte Ware einen Mangel, wozu auch Transportschäden zählen, aufweisen, so steht Ihnen nach Ihrer Wahl Nacherfüllung durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien Sache zu. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie zudem vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern sowie Schadenersatz, einschließlich des Schadens statt Erfüllung und für Ihre vergeblichen Aufwendungen verlangen. Diese Ansprüche unterliegen der Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung der Ware. Sollte MS für den Artikel eine Garantie abgegeben haben, entnehmen Sie die Einzelheiten bitte der jeweiligen Garantieerklärung.

§ 09 Schadenersatz und Haftungsbeschränkungen


Für Sach- oder Vermögenschäden wird im Falle leichter Fahrlässigkeit der zu leistende Schadenersatz mit der Höhe des Kaufpreises der Ware begrenzt. Bei Schadenersatzansprüchen wegen Personenschäden gilt diese Haftungsbeschränkung nicht.

§ 10 Link zu OS-Plattform der Europäischen Kommission


Wir weisen Sie darauf hin, dass die EU-Kommission die Möglichkeit einer außergerichtlichen Online-Streitbeilegung über eine Online-Plattform (sogenannte OS-Plattform) geschaffen hat.

Bitte finden Sie an dieser Stelle den Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE

Wir weisen darauf hin, dass wir verpflichtet sind, in Streitigkeiten in Zusammenhang mit Verbraucherangelegenheiten an einer alternativen Streitbeilegung vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Da der Vertrag mit der Mediashop Holding GmbH zustande kommt, sind die zuständigen Schlichtungsstellen der „Internetombudsmann“ (https://ombudsmann.at/schlichtung.php/cat/46/title/Allgemeine_Rechsinformationen) in den auf dessen Homepage geregelten Fällen von Streitigkeiten mit Onlinebezug sowie die „Schlichtung von Verbrauchergeschäfte“ (https://www.verbraucherschlichtung.at/) in allen anderen auf deren Homepage geregelten Fällen